Am Nachmittag kamen wir in Los Angeles an. Es blieb nur wenig Zeit zum umziehen, dann ging es auch schon wieder los. Mit dem Bus fuhren wir durch die nĂ€chtliche Stadt, machten Pause in einem Shopping -Center und fuhren dann zum höchsten GebĂ€ude der Stadt. In der 60. Etage gab es eine Rutsche außen am GebĂ€ude lang zum Geschoss darunter. NatĂŒrlich musste ich dort hinunter rutschen, mit freiem Blick auf die Stadt und andere Wolkenkratzer drum herum. Alle leuchteten in gold-lila, wegen dem verunglĂŒcktem Baseballstar. Das war schon sehr beeindruckend.